Bauerngarten anlegen, Bauerngarten gestalten

Bauerngarten anlegen, Bauerngarten gestalten
Bauerngarten (c) Rainer Sturm - pixelio.de

Der Bauerngarten wird Ihr Leben bereichern! Ein Bauerngarten ist eine Oase für die Sinne.  Im Gegensatz zum reinen Nutzgarten, ist der Bauerngarten ein Zwischending zwischen Nutz- und Ziergarten.  Natürlich können Sie , je nach Größe Ihres Grundstücks, das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.  Sie können sowohl Ihren eigenen Salat, Ihre Kräuter und Ihre Tomaten anpflanzen und Sie können sich ein kleines Paradies erschaffen.  In einen Bauerngarten gehören ein Zaun, eine Hecke aus Buchsbaum und , weil es doch so schön ist, ein großer Rosenbogen.  

Der Bauerngarten ist einem ständigen Wechsel unterworfen

Nicht nur , dass sich der Zeitgeschmack ändert, auch der Bewuchs des Gartens unterliegt ja den 4 Jahreszeiten.  In jeder Jahreszeit wird Ihr Bauerngarten anders aussehen.  Lassen Sie sich Zeit, wenn Sie Ihren Bauerengarten anlegen und gestalten wollen.

Erarbeiten Sie sich ein klares Konzept und legen Sie fest, was Sie wo anlegen und anpflanzen wollen. Auch ein Bauerngarten braucht eine Struktur.  Das gestalten eines Bauerengartens macht großen Spass. Wollen Sie ein Biothop, ein Gartenhaus, ein Gewächshaus oder vielleicht sogar ein Schwimmbad (Naturbelassende Bäder sind der ganz große Trend!), im Garten integrieren?  All das will bedacht und überlegt sein.  Das Anlegen braucht dann schlussendlich garnicht mehr soviel Zeit, wenn Sie einen klaren Plan haben. Sollten Sie zu unentschlossen sein, was die Gestaltung Ihres Bauerngartens betrifft, so holen Sie sich Rat und Hilfe bei einem guten Gartenbauarchitekten.

Zierpflanzen dürfen ruhig üppig platziert werden

Pflanzen Sie üppige Blumen ruhig durcheinander, auch Ziergräser sollten üppig gedeihen können. Lassen Sie sich beraten und säen Sie Bauerngarten-Pflanzen oder kaufen Sie welche und pflanzen diese ein. Hortensien oder Lavendel sind großartige Pflanzen für einen Bauerngarten.  Erkundigen Sie sich auf jeden Fall, ob die Erde dafür geeignet ist. Je nach Wohngebiet und Beschaffenheit des Erdreichs, gedeiht nicht alles.  Gegebenenfalls müssten Sie mit guter Erde oder Mutterboden auffüllen.  Leuchtende Sommerblumen sind natürlich ein "have must" !   Wenn der Platz es zulässt, sollten Sie beim Anlegen des Gartens oder bei der Gestaltung des Bauerngartens auch die Anpflanzung von Obstbäumen berücksichtigen.  Sie können Sie an den Rand des Gartens pflanzen oder diese auch, je nach Anlage, in der Mitte des Gartens platzieren.  Sie unterliegen keinem Diktat.  Lassen Sie Ihre Kreativität spielen und machen Sie sich einen Plan, bevor Sie endgültig gestalten und pflanzen.

Der Holzzaun gehört zu einem Bauerngarten wie ein Vogelhaus

Was wäre ein Bauerngarten ohne einen Zaun?  Ein typischer Zaun ist der Staketenzaun. Der rustikale Gesamteindruck wird durch einen Holzzaun verstärkt.  Auch Nistkästen oder Vogelhäuschen gehören in einen Bauerngarten. 

Stellen Sie Skulpturen auf, legen Sie schöne Wege an, gleich ob mit Kieseln oder Steinen belegt, der Eindruck einer Oase sollte entstehen. Legen Sie sich getrost einige Ruhezonen an.  Vielleicht passt noch ein kleiner Pavillion in den Garten, indem Sie Gäste bewirten oder Ihren Leidenschaften, wie lesen, musizieren, ruhen oder einfach chillen, nachgehen können. Auch die Kinder sollten ihren eigenen Bereich bekommen, indem Sie vielleicht ein Baumhaus oder ein Häuschen für sich haben. Sie sehen, das Anlegen eines Bauerngartens und das Gestalten braucht ein wenig Fingerspitzengefühl und auch Zeit.  Wenn dann alles so aussieht, wie Sie es sich vorgestellt haben, werden Sie sicher gerne und oft "Urlaub im Bauerngarten" für sich und Ihre Lieben einplanen.  Mehr geht kaum !!  Ein Paradies für Sie und Ihre Familie!

Wenn Sie bereits einen Bauerngarten angelegt haben, so würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen und auch Ideen zusenden könnten. Gerne mit vielen Fotos und mit Ihren kleinen Statements.  Unsere Leser werden es Ihnen, genauso wie wir, danken!

Garten anlegen - Garten gestalten - viele Ideen und Tipps

Benutzerdefinierte Suche