Möbel Landhausstil - Landhausstil Möbel

Landhausstil - Landhausstil Möbel - Einrichten im Landhausstil
Landhaus Fenster, Helene Souza, pixelio.de

Landhausstil Möbel sind nicht nur in renovierten Landhäusern oder Dorfhäusern en vogue!  Wohnen im Landhausstil erfreut sich allgemein großer Beliebtheit. Auch wenn Sie (noch nicht) auf einem Gutshof oder in einem Landhaus wohnen, können Sie diesem gemütlichen und stilvollen Look Tribut zollen und sich schon einmal so einrichten, dass Sie die Möbel kompatibel für Ihren Umzug auf das Land kaufen und sich viele Jahre daran erfreuen können.

Landhausstil gibt es in vielen Variationen

Sie müssen sich nicht zwangsläufig dem konventionellen oder konservativem Trend anpassen.  Mitnichten.  Landhausstil ist flexibel und lässt Ihnen viel Spielraum.  So können Sie sich z.B. diversen Stilen widmen.  Es muss nicht der urtypisch deutsch geprägte Landhausstil sein.  Sie können sich, je nach Gusto auch u.a. an folgenden Stilen orientieren:

 

 

Sie können sich im Hütten-Stil möblieren oder Sie bleiben Ihrem individuellen Geschmack treu und möblieren Ihr Haus auf dem Lande so, wie es Ihren persönlichen Vorstellungen, Wünschen und Neigungen entspricht.  Wenn Sie nicht in der Toscana leben, den italienischen Stil aber favourisieren und lieben, was hindert Sie daran, diesem Look Rechnung zu tragen.  

Landhausstil , ob klassisch oder modern ist kombinierbar

Was spricht dagegen, einen uralten riesengroßen Holztisch mit Thonet-Stühlen zu kombinieren oder ein buntes Stuhlgemisch vom Flohmarkt oder Vintage Stühle an den Tisch zu stellen.   Wenn Sie den modernen Landhausstil lieben, dann verwenden Sie helle Hölzer, kombinieren Sie antike Möbel mit modernen Elementen. Accessoires sind natürlich ebenso wichtig, wie die Möblierung.  Kombinieren Sie Kissen, Decken, Tischdekorationen und Vorhänge in warmen, heimeligen Farben, durchaus auch Teile in Strick- und Häkeloptik.  Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und entwickeln Sie Ihren ganz individuellen und eigenen Stil.  Es gibt kein Diktat.   Der Landhausstil sollte wirklich Ihrem Geschmack und Ihren Intentionen entsprechen.   Es gibt kein Muss - höchstens ein "Kann".  

Ein Kamin ist der Inbegriff von Gemütlichkeit und Wohlbehagen

In einem alten Bauernhaus oder in einem Dorfhaus ist vermutlich der Kamin obligatorisch und Sie haben keinerlei Probleme, diesen zu erweitern oder so auszubauen, dass Sie über eine große offene Feuerstelle verfügen.  Mehr Gemütlichkeit geht nicht !  Sollte das Haus über keinen Kaminabzug verfügen, haben Sie immer noch die Möglichkeit, sich einen Biokamin installieren zu lassen.  Diese Ethanolkamine sind wahre Eyecatcher. 

Sie können zwischen modernen und klassischem Design wählen.   Wenn Sie die Chance haben, einen Kachelofen und einen offenen Kamin betreiben zu können, umso besser.    Die Biokamine werden auch gerne für Badezimmer verwendet.

Wohnzimmer im Landhausstil

Ein Landhausstil der immer mehr im Trend liegt, ist der mediterrane Landhausstil.  Terrakotta und naturbelassenes Holz, das lediglich gewachst oder geölt wird, bilden die Grundlage.  Die von Erdfarben getragene Einrichtung ist gemütlich und komfortabel.  Kombinieren Sie entsprechend, setzen Sie ein paar Farbtupfer und lassen Sie Ihre Phantasie walten. Wenn Sie Erdfarben oder Grau und Beige, oder die neue Trendfarbe Greige verwenden (Greige ist eine Mischung zwischen grau und beige), dazu Möbel in Weiß, Champagner oder Beige kombinieren, sind Sie ein Liebhaber der Klassik.  Diese Kombinationen wirken immer elegant und zeitlos.

Benutzerdefinierte Suche